Musiklexikon: Was bedeutet Brevis?

Breve, brevis nota (1879)

Brève (franz., lat. brevis nota), die kurze Note, in älterer Notenschrift eine Note, welche zwei ganze Takte gilt und durch ein langes, querliegendes Viereck dargestellt wurde, kommt nur noch in Sätzen "alla capella", in Choralsätzen und Fugen oder beim Schluss eines ganzen Tonstücks vor. Früher eine ganze Taktnote von vier Vierteln Semibrevis. [Riewe Handwörterbuch 1879, 42]