Wissen

Intervalltraining online - Noten lesen lernen

Im Gegensatz zur Online-Gehörbildung konzentriert sich das Programm Intervalltraining auf das Erkennen und Benennen von Intervallen anhand des Notenbildes. Jeweils zwei Noten werden dargestellt (und auf Wunsch auch vorgespielt) und bilden ein Intervall, dass...

Gehörbildung online - interaktives Trainingsprogramm

Mit der interaktiven Online-Gehörbildung von musikwissenschaften.de können Sie Ihre musikalischen Fähigkeiten trainieren, Intervalle hörend zu erkennen und zu benennen und einstimmige Melodien bzw. Tonfolgen aus dem Gedächtnis nachzuspielen. Zur Auswahl stehen die Module "Intervalle...

Online-Lernprogramme (Flash) - Übersicht

In dieser Auflistung finden Sie alle auf musikwissenschaften.de abrufbaren Online-Programme, mit denen Sie Ihre musikalischen Grundfertigkeiten und Ihr musiktheoretisches Grundwissen erweitern und festigen können. Gehörbildung sowie das Erlernen der musikalischen Notation stehen im Vordergrund...

F (1882)

F, Buchstabenname des sechsten Tons unsrer Grundskala unseres Musiksystems, der älteste, der als Schlüssel (clavis signata) vor eine Notenlinie gesetzt wurde. Der Gebrauch des F-Schlüssels reicht bis ins 10. Jahrhundert zurück; im 11. bis...

Heses (1882)

Heses ist in Deutschland der Name für das doppelt erniedrigte H: (nicht bes oder bebe). Heses-Dur-Akkord = heses-des-fes; Heses-Dur-Tonart, 5 ♭ und 2 ♭♭ vorgezeichnet (siehe Tonart). [Riemann Musik-Lexikon 1882, 391]

Nasenton (1840)

Nasenton, derselbe entsteht nach Naumburg, wenn der aus der Luftröhre strömende Atem, durch den frei schwebenden Gaumenvorhang geteilt, zugleich durch Mund und Nase getrieben wird und sich in letzterer verfängt. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840,...

Tempo (1882)

Tempo (ital., "Zeit"), Zeitmaß, die Bestimmung welche im einzelnen Fall die absolute Geltung der Notenwerte regelt. Vor dem 17. Jahrhundert waren die Mittel, ein verschiedenes Tempo zu fordern, sehr beschränkt. Die Noten hatten aber...