Wissen

Regal (1840)

Regal (Orgelbau) der gemeinschaftliche Name kleiner Schnarrwerke; ein besonderes gedecktes Schnarrwerk, bei welchem der Ton aus mehreren kleinen Löchern der Pfeife dringt; zuweilen so viel wie Vox humana; ein vormals sehr beliebtes Tasteninstrument in...

Chute (1882)

Chute (franz.), veraltete Verzierung (siehe dort), die sich in den durch kleine Noten ausgedrückten langsamen Vorschlag (Vorhalt) aufgelöst hat. Die älteren Klaviermeister forderten die Chute durch ein Häkchen vor der Note (d'Anglebert 1689) oder...

Inversion (1882)

Inversion (lat., "Umkehrung"), eine eigentümliche Umgestaltung musikalischer Themen, von der in der Fugenkomposition und anderen imitatorischen Formen Gebrauch gemacht wird und die darin besteht, dass alle Intervalle des Themas in umgekehrter Richtung (die steigenden...

Portament, Portamento (1882)

Portament (ital.: Portamento, von portar la voce, "die Stimme tragen"; franz.: Port de voix), das Hinüberschleifen von einem Ton zum anderen, vom Legato dadurch verschieden, dass die Erhöhung oder Vertiefung des Tons langsamer bewirkt...

Rigaudon (1879)

Rigaudon (franz.), Tanz im vollen 4/4-Takt, welcher aus vier Reprisen besthet, wovon die dritte kurz und lustig ist. Er wird in Italien und in der Provençe von einem Paar zierlich getanzt, auch bisweilen dazu...