Wissen

Tarantella, tarentinischer Tanz (1882)

Tarantella, ein neapolitanischer, aber wahrscheinlich ursprünglich tarentinischer Tanz, wenn man nicht annehmen will, dass er seinen Namen von der Vogelspinne, der Tarantel, erhielt, deren Biss bekanntlich nach dem Volksglauben Tanzwut erregt, wie anderseits seine...

Tamburin (1882)

Tamburin (franz. Tambourin, ital. Tamburino), kleine Trommel, Handtrommel (mit Schellen), in Unteritalien als Begleitinstrument der Tarantellen und andrer Tänze im Gebrauch (in der Hand der Tänzer selbst). [Riemann Musik-Lexikon 1882, 901]

Tamtam, Gong (1882)

Tamtam (Gong), orientalisches (chinesisches, indisches) Schlaginstrument, bestehend aus einer zum Teil aus edlen Metallen gefertigten (gehämmerten) Metallscheibe, deren mittelster Teil stark konkav ist; der breite Rand hat einen ziemlich großen, runden Ausschnitt. Der Ton...

Calando (1882)

Calando (ital.), nachlassend, abnehmend an Tonstärke wie an Lebendigkeit, also die Bedeutung diminuendo und ritardando vereinigend. [Riemann Musik-Lexikon 1882, 143]

M, m (1882)

M (m), in Orgelkompositionen so viel wie Manual (manualiter). Im Klaviersatz Abkürzung von main oder mano (Hand), z. B. m. d. = main droite, mano destra (rechte [Hand]), m. g. = main gauche, m....