Autor: August Reissmann (Hg.)

Coda (1882)

Coda (ital.) = Schanz, Schweif, Schleppe, ist auch Bezeichnung für die Fahne an dem Stil der Achtel-, Sechzehntelnoten usw. und zugleich für den, den mehrteiligen, ausgeführteren Tonstücken wie dem Allegrosatze der Sonate und Sinfonie...

Cmoll (1882)

Cmoll [C-Moll] (ital. ut minore, franz. ut mineur, engl. C minor), die auf dem Grundton c erbaute Molltonart und Tonleiter, mit der Vorzeichnung von der verwandten Es-Dur-Tonart: b, es, as. [Reissmann Handlexikon 1882, 85f]

Cornetto (1882)

Cornetto (ital.), der Zinken. Cornetto curvo, ein krummer, Cornetto diritto, ein gerader Zinken; Cornetto muto, ein Zinken mit angedrehtem Mundstück; Cornetto torto, auch Cornon genannt, ein krummer Zinken, der eine Quinte tiefer stand als...

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung