Autor: August Reissmann (Hg.)

Abruptio (1882)

Abruptio (lateinisch) = die Abbrechung, Zertrennung, Abreißung nannte man früher den plötzlichen Eintritt einer Pause nach einem dissonierenden Akkord, dessen Auflösung dadurch verhindert oder doch verzögert wird. [Reissmann Handlexikon 1882, 5]

Abstracten (1882)

Abstracten [heutige Schreibweise: Abstrakten] (französisch: Abrégés) heißen bei der Orgel die schmalen Holzleisten von verschiedener Länge, welche die Verbindung zwischen den Tasten und der Windlade herstellen. Sie öffnen beim Niederdrücken der Tasten die Spielventile...

Abkürzung (1882)

Abkürzung heißt in der Fuge die Verkleinerung eines Intervalls bei der Beantwortung des Themas, um das Dominantverhältnis von Führer und Gefährten nicht aufheben zu müssen. Wenn jener mit dem Quintensprung g-d einsetzt, so antwortet...