Autor: Alfred Einstein

Xylophon (1929)

Xylophon (Strohfiedel, Holz- und Strohinstrument, Holzharmonika, Gigelyra, lat. auch Psalterium ligneum), das bekannte, bei den Tiroler Sängern beliebte Schlaginstrument, welches aus abgestimmten, mit Klöppeln geschlagenen Holzstäben besteht, die auf einer Strohunterlage ruhen (charakteristisch verwendet...

Tamburin (1929)

Tamburin heißt in Deutschland die baskische Trommel (Handtrommel mit Schellen, Pandero), in Spanien und Unteritalien (auch im Orient) als Begleitinstrument der Tarantella und andrer Tänze im Gebrauch (in der Hand der Tänzer selbst), auch...

Sottovoce (1929)

sottovoce (ital., spr. ßottowotsche), halblaut, mit gedämpfter Stimme; Abkürzung s. v. Bei Klaviermusik ist sottovoce keineswegs immer gleichbedeutend mit "una corda". So wendet es z. B. Brahms stets an, um einen gedämpften Ausdruck zu...

Sostenuto (1929)

sostenuto, "gehalten", eine Tempobezeichnung, die etwa mit Andante übereinkommt; häufig erscheint auch sostenuto als Zusatz zu Andante oder Adagio. Brahms verwendet sostenuto im Sinne einer Verbreiterung des Tempos, statt ritenuto, dasselbe tut aber auch...

Musette, Dudelsack, Sackpfeife (1929)

Musette (franz. sprich müsett), der Dudelsack, die Sackpfeife - ital. Cornamusa, Piva, franz. Musette, Cornemuse, Sourdeline, engl. Bagpipe, lat. Tibia utricularis, griech. Askaulos (= Schlauchpfeife), im Mittelalter auch wohl die Drehleier Symphonia, bei P....

Neue Musik (1929)

Neue Musik, ein Begriff für jene Musik, die zunächst nur als Negation der "romantischen" Musik und ihrer Gefühlshaftigkeit fassbar war, als Auflösung und Umdeutung der Gesetze der bisherigen Harmonik und Melodik. Man weist dem...

Natur-Harmonie (1929)

Natur-Harmonie, eine von Otto Behr in Duisburg (jetzt in Berlin) nach Patenten vom Dez. 1912 entwickelte Tonlehre auf arithmetischer Grundlage, die innerhalb einer Oktav 24 natürlich fortschreitende Intervalle annimmt, mit einer Grundoktav nach den...

Mechanische Musik (1929)

Mechanische Musik, ein Terminus der "Neuen Musik", zu deren Tendenzen es ja gehört, alles Subjektive, Willkürliche auszuschalten, reine "tönend bewegte Form" zu schaffen. Das Prinzip ist nicht neu; zu den Instrumenten, die wenigstens bis...