Baßhorn (1882)

Baßhorn, ein dem Bassetthorn ähnliches Holzblasinstrument mit Blechstürze, das aber vier Oktaven Umfang hatte, vom großen C bis zum dreigestrichenen c. Die schwere Ansprache und der dumpfe Klang haben eine weitere Verbreitung des Instruments verhindert. Es ist nur durch einige Jahrzehnte zu Anfang unseres Jahrhunderts [19. Jh.] gebaut worden. [Riemann Musik-Lexikon 1882, 75]