Diaschisma (1840)

Diaschisma (bei Berechnungen der Tonverhältnisse), ein Intervall, welches durch Teilung anderer Intervalle entsteht. Es ist

  1. der Unterschied zwischen dem großen halben Tone und dem kleinen Limma, oder der Rest, wenn letzteres von ersterem abgezogen wird;
  2. der Unterschied zwischen der Diesis und dem syntonischen Komma; siehe Verhältnis.

[Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 95]