Unterhalber Ton (1807)

Unterhalber Ton, semitonium oder subsemitonium modi. Mit diesen Ausdrücken bezeichnet man den einen halben Ton unter der Tonika einer Tonart liegenden halben Ton, wie z. B. in der Tonart G-Dur der Ton fis, oder wie in a-moll der Ton gis. Siehe Charakteristischer Ton der Tonart. [Koch Handwörterbuch Musik 1807, 377]