Undecimenaccord (1840)

Undecimenaccord [Undezimenakkord] (Vorhalt) besteht aus Terz, Quinte, Septime, None und Undecime, ist also sechsstimmig und kann nur mit Auslassung einiger Intervalle gebraucht werden. Bei ausgelassener 3, 7 und 9 entsteht der Quartquintenaccord, der seinen Sitz gewöhnlich auf der Dominante hat.

Undezimenakkord (Gathy 1840)
[Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 479]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung