Musiklexikon: Was bedeutet Natürlich?

Natürlich (1807)

Natürlich, siehe Gekünstelt und Naiv. In der älteren Musik bezeichnete man mit dem Worte natürlich insbesondere eine solche Melodie, die in dem Hexachorde des Tones c modulierte, und man unterschied durch diesen Beinamen dieses Hexachord

  1. von dem Hexachorde des Tones g, welches man das harte nannte, weil der Ton h, der b dur genannt wurde, in demselben enthalten war;
  2. wurde es durch diesen Beinamen auch von dem Hexachorde des Tones f unterschieden, welches das weiche genannt wurde, weil es den Ton b enthielt, den man b moll nannte.

[Koch Handwörterbuch Musik 1807, 241]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung