Tonica, Tonique (1840)

Tonica [Tonika], Tonique (franz.), der jedesmalige Grundton eines Tonstücks, die erste Stufe (Prime) der Tonleiter. Der Akkord der Tonica [ist] also der Dreiklang der Tonart, in welcher sich der Satz bewegt, in C z. B. C-e-g.

Die erste Stufe einer Tonart, in welche ausgewichen wird, ist Nebentonica. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 469f]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung