Musiklexikon: Was bedeutet Nasat?

Nasat (1882)

Nasat (franz. Nasard, span. Nasardo), gewöhnliche Bezeichnung der zu Prinzipal 8 Fuß gehörigen Quintstimme (22/3 Fuß) in der Orgel. Großnasat ist so viel wie Quinte 102/3 (zu Salzwedel und in der Berliner Marienkirche) oder 51/3 (Gros Nasard); Petit Nasard (auch Larigot genannt, spanisch Octava de Nasardo) = Quinte 11/3. [Riemann Musik-Lexikon 1882, 621]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung