Musiklexikon: Was bedeutet Daire?

Daire (1840)

Daire, eine Art Handtrommel der Osmanen. Sie besteht aus einem 3 Zoll breiten Reife, der, wie unser Tamburin, auf der einen Seite mit einem Fell überzogen und an fünf verschiedenen Stellen mit doppelten runden Scheibchen von Messing oder kleinen Castagnetten [sic] versehen ist, die beim Schlagen des Instruments ein klirrendes Geräusch verursachen. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 90]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung