Bourrée (1882)

Bourrée, altfranzösischer Tanz von fröhlicher Bewegung im 4/4-Takt mit Auftakt von einem Viertel und häufiger Synkopierung des zweiten und dritten Viertels. Die Bourrée stammt nach Rousseau aus der Auvergne. [Riemann Musik-Lexikon 1882, 123]