Musiklexikon: Was bedeutet Bagatelle?

Bagatelle (1870)

Bagatelle (franz.), wörtlich eine Kleinigkeit, nennt man in der Musik ein Tonstück von geringem Umfange und leichtem, ansprechenden Inhalte. Die Klavierliteratur namentlich ist reich mit solchen in der Regel nichtssagenden Tändeleien bedacht; der Pariser Komponist le Carpentier zählt dieselben allein nach Hunderten. [Mendel Musikalisches Lexikon 1870, 413]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung