Antiphonale, Antiphonarium, Responsorium (1840)

Antiphonale, Antiphonarium, auch Responsorium, ein von Gregorius dem Großen gegründetes Kirchenbuch, in welchem alle bei dem Gottesdienste gebräuchlichen Kirchengesänge zusammengetragen sind, und aus welchem die Canonici und anderen Geistlichen jene absingen. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 16f]