Musiklexikon: Was bedeutet Accordando?

Accordando (1865)

Accordando, stimmend; findet sich als Vortragsbezeichnung zuweilen in Tonstücken von komischem Charakter, in denen das Einstimmen der Instrumente nachgeahmt werden soll, wobei dann die Saiteninstrumente nur die leeren Saiten anzustreichen haben. Der Ausdruck accordando zeigt an, dass die Noten nicht wie beim wirklichen musikalischen Vortrag, sondern nur wie die Töne beim Einstimmen behandelt werden sollen. [Dommer Musikalisches Lexicon 1865, 18]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung