A due corde (1840)

A due corde, auf zwei Saiten. Durch diese Worte wird in Stimmen für Geigeninstrumente angedeutet, dass die unter denselben befindlichen Doppelnoten auf zwei Saiten eines und desselben Instruments, oder aller welche die Stimme besetzen, ausgeführt werden sollen. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 1]