Diabelli (1840)

Diabelli (Anton), 1782 zu Mattsee bei Salzburg geb., Tonkünstler und früher Inhaber einer Musikhandlung in Wien. Komponierte eine Menge leichter, zum Teil recht zweckmäßiger Claviersachen, 31 Lieferungen Tänze und nebenbei fast den ganzen Befreiungskrieg, Schlacht auf Schlacht, jede Nummer eine Weltbegebenheit. Eine wahre Monumentalmusik. Auch Messen, Offertorien mit Orgel und Orchester. - Übertrug mit Glück große Orchestersachen für Guitarre und Flöte und kaufte, was gescheuter war, Beethovens Manuskripte. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 95]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung