Con osservanza (1865)

Con osservanza, Vortagsbezeichnung, mit Aufmerksamkeit, nämlich auf alles, was zur richtigen Ausführung der Notierung und zum richtigen Ausdruck des Inhaltes gehört. [Dommer Musikalisches Lexicon 1865, 187]