Aspirieren (1840)

Aspirieren, aushauchen; ein Singfehler, der Mangel an gehöriger Vokalisation anzeigt. Er besteht in dem Aussprechen eines H vor einem Vokale, wo es nicht stattfinden soll, während des Singens, was meistens bei Koloraturen oder melismatischen Dehnungen einer Silbe geschieht; so dass "lo---bet den Herrn" gesungen wird wie "lo ho ho ho bet den Herrn" und "o - Gäste" wie "o ho Gäste!" etc. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 20f]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung