Musiklexikon: Was bedeutet Trommelbass?

Trommelbass (1865)

Trommelbass nennt man eine Grundstimme, welche mehrere Takte lang aus einem und demselben, ziemlich schnell wiederholt angeschlagenen Tone oder aus der Abwechslung desselben mit seiner Oktav besteht. Er ist nichts anderes als ein in Bewegung aufgelöster Orgelpunkt, dessen Regeln im übrigen auch für solchen Trommelbass gelten:

Trommelbass (Dommer 1865)
[Dommer Musikalisches Lexicon 1865, 889]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung