Sordun, Sordono (1840)

Sordun (ital. Sordono), ein veraltetes, dem Fagott ähnliches Blasinstrument von Holz, welches sich nur von demselben dadurch unterschied, dass es außer den 6 Tonlöchern für die Finger ebenso viele für die Ballen der beiden Hände hatte und etwas kleiner war. Man hatte die Sordune von verschiedenen Größen. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 432]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung