Sexta, Sesta, Sixième (1840)

Sexta (ital.), Sesta, Sixième (franz.); ein Intervall von sechs Stufen ist in dreifacher Größe vorhanden: die große, die kleine, welche beide zu den Konsonanzen gerechnet werden, und die übermäßige, eine Dissonanz.

alle Intervalle (Gathy 1840)

als Sexten sind eingezeichnet: große (c-a), kleine (c-as), übermäßige (c-ais)


[Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 420]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung