Hyperdiazeuxis (1807)

Hyperdiazeuxis. So nannten die Griechen die Trennung zweier Tetrachorde, die durch das Intervall der Oktave voneinander abgesondert sind, wie bei dem Tetrachord Hypaton und Hyperbolaeon. Siehe die Tabelle der Tetrachorde in dem Artikel Tetrachord.

alle Tetrachorde

die fünf Tetrachorde der Griechen


[Koch Handwörterbuch Musik 1807, 189]