Eurhythmie (1840)

Eurhythmie (griechisch), das schöne Verhältnis in der Bewegung, die schöne Übereinstimmung der Teile zum Ganzen, im Tanze und in der Musik sowohl als auch in den Worten als Sprachtönen. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 116f]