Contano, Comptent (1865)

Contano, Comptent (sie zählen, d. i. pausieren); in Instrumentalpartituren zuweilen vorkommender technischer Ausdruck, der um Mitte des vorigen Jahrhunderts [18. Jh.] gebräuchlich geworden zu sein scheint. Wenn einzelne Instrumente längere Zeit zu pausieren haben, so lässt man bis zu ihrem Wiedereintritt entweder ihr Liniensystem ganz fort, oder wenn auch dieses nicht, so doch die Pausen, und setzt dafür obigen Terminus, z. B. Tromboni contano, die Posaunen zählen oder pausieren. [Dommer Musikalisches Lexicon 1865, 195]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung