Triller (1840)

Triller, Trillo (ital.), Cadence, Tril, Trille (franz.), die gleichmäßig schnelle Abwechslung eines Tons mit der darüber liegenden Stufe (Hilfston genannt), mit einem Nachschlag am Ende.

Triller (Gathy1840)

Phil. Em. Bach verlangt als Anfangston die Hilfsnote, Hummel die Hauptnote. Oft auch wird durch ein Häkchen oder durch Zusatznötchen bemerkt, ob der Triller von oben d) oder von unten e) anfangen soll. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 473]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung