Passacaglio, Passagallo, Passacaille (1882)

Passacaglio oder Passagallo (ital.), Passacaille (franz.), Hahnentrapp, ein der Ciaconne verwandter Tanz, der in besonders kunstvoller Weise musikalisch ausgeführt wurde. Die ursprüngliche, achttaktige Tanzmelodie wird als Bass ostinato in möglichster Breite und Ausführlichkeit verwendet. Er steht gewöhnlich im 3/4-Takt. [Reissmann 1882, 367]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung