Akathistos (1882)

Akathistos (griechisch) wörtlich übersetzt: "nicht setsbar", hieß in der alten griechisch-katholischen Liturgie eine Hymne zu Ehren der Jungfrau Maria, welche vom Sonnabend zum Sonntag Judica die ganze Nacht hindurch stehend gesungen wurde. [Reissmann Handlexikon 1882, 13]