Null (1840)

Null (0), im Generalbaß über einer Note, hat gleiche Bedeutung mit dem schrägen Strich: dass der bezifferte Akkord der darauf folgenden Note im Voraus hier angeschlagen werden soll - oder auch zu dem Basstone keine Harmonie anzuschlagen sei.

In der Applikatur der Saiteninstrumente zeigt sie die Bezeichnung der leeren Saite. Siehe auch Flageolet. [Gathy Encyklopädie Musik-Wissenschaft 1840, 330]

Die Informationen in unserem Online-Lexikon stammen aus historischen Musiklexika des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein empfehlenswertes modernes Musiklexikon für den Hausgebrauch ist das 5-bändige "Brockhaus Riemann Musiklexikon".
Werbung